Vorträge

2019:

Abel, C. (25.01.2019): Die Entwicklung der konzeptionellen Schriftlichkeit in der Lernendenwahrnehmung im Rahmen des deutsch-französischen Schulsystems in Deutschland und Frankreich. Studientag der VALS-ASLA, Basel (CH).

Abel, C.: (eingeladen): Die Quadratur des Kreises? Effektive, handlungsorientierte Ausspracheschulung. Französisch-Fachtag zu «Aussprache und Musik» des Klett-Verlags. (23.03.2019)

Abel, C. (28.09.2019): Herausbildung und Entwicklung plurikultureller Identitäten im Rahmen des deutsch-französischen Schulsystems in Deutschland und Frankreich. DGFF-Tagung Würzburg.

Abel, C. (eingeladen): Vortrag zur Ausspracheschulung. Forum Französisch des Klett-Verlags (23.11.2019).

Abel, C. (eingeladen): Les cursus scolaires plurilingues – garants du développement d’« identités plurales » et de « multilittéracies » ? Journée d’Etudes sur le plurilinguisme et l’intercompréhension Reims-Mannheim 2019. (29.11.2019)

2018:

Abel, C. (5.03.2018): Professionelle Lerngemeinschaften in Fortbildungen – zur Bedeutung didaktischer und methodischer Aspekte für den Fortbildungserfolg. Tagung: Professionelle Lerngemeinschaften als Entwicklungsinstrument im Bildungswesen (PH Weingarten) (5.-6.03.2018)

Abel, C. (28.06.2018): Aussprachedidaktik – das Stiefkind des Fremdsprachenunterrichts? Erhebung der aussprachebezogenen Praktiken, Überzeugungen und Kompetenzen von Französischlehrkräften. SGBF-Kongress Zürich (CH) (27.-29.06.2018)

Abel, C. (6.09.2018): Nonverbale Kompetenzen angehender Französischlehrkräfte in Deutschland. ADLES-Tagung Lausanne (CH) (6.-7.09.2018) 

Abel, C. [angenommen]: Französische Aussprachedidaktik: Zwischen Dornröschenschlaf und Praxisschock. Frankoromanistentag Osnabrück (26-29.09.2018)

Abel, C. (eingeladen): Konzeption einer aussprachedidaktischen Fortbildung für Französischlehrkräfte der Sekundarstufen I und II. Für das linguistische Kolloquium der Universität Wien (10.12.2018).

2017:

Abel, C. (26.06.2017): „Hauptsache, die Schüler sprechen“? – Ein Projekt zur Professionalisierung von Lehrerinnen und Lehrern im Bereich der Ausspracheschulung. SGBF-Tagung in Fribourg (CH).

Abel, C. (7.09.2017): „Und dann wurde mir klar, dass wir nicht nur an den Nasalen arbeiten dürfen“. Ein Fortbildungsprojekt zur Förderung des phonetischen Bewusstseins bei Französischlehrerinnen und -lehrern der Sekundarstufen. Sektionentagung der Gesellschaft für angewandte Sprachwissenschaft (GAL) in Basel (CH)

Abel, C. (27.09.2017): „Und dann mache ich halt die Schulbuchübungen …“ – Zur Erfassung und Förderung der aussprachebezogenen professionellen Handlungskompetenzen von Französischlehrkräften. GFD-Kofadis-Tagung in Freiburg im Breisgau.

Abel, C. (11.10.2017) : Suprasegmentalia im Französischunterricht: Interaktionsfähigkeit, Kompetenzaufbau und Unterrichtssettings. Deutscher Romanistentag in Zürich (CH).

2015:

Abel, C. (24.02.2015): „Hauptsache, sie sprechen?“ – Zum Stellenwert der Aussprache(schulung) im Französischunterricht der Sekundarstufe I. Vortrag auf der Nachwuchstagung der DGFF in Münster.

Abel, C. (22.06.2015): „Ausspracheschulung im Französischunterricht der Sekundarstufe I“. Vortrag auf dem 2. Tag der Französischdidaktik an der PH Freiburg.

Abel, C.:  (27.11.2015): „Hauptsache, die Schüler sprechen“? – Ein Projekt zur Professionalisierung von Lehrerinnen und Lehrern im Bereich der Ausspracheschulung. Vortrag auf dem Zukunftsforum Bildungsforschung in Heidelberg.